top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Greta Wroblewski gewinnt Preis der Itzehoer Jugendförderung

Havekorst: Lensahner Springreiter vertraten unseren Verein erfolgreich auf dem Havekorster Springfestival. Die besten Amateur- und Profi Reiter waren auf diesem Turnier vertreten.


Allen voran nahm Greta Wroblewski mit Quidditch an der Qualifikation der Itzehoer

Jugendförderung teil. Hier galt es, sich unter Flutlicht in einem L-Stilspringen der Beurteilung der Richter zu stellen. Für viele Pferde stellen die Schatten eine Herausforderung dar, für die Holsteiner Stute Quidditch 28 von Quidam de Revel nicht. Null Fehler mit einer sensationellen WN von 8,6 führten zum Sieg. Ein Springlehrgang bei der Erfolgsreiterin Janne Friederike Meyer-Zimmermann war der erstrebenswerte Preis, der schon am kommenden Dienstag einzulösen ist. Vor zwei Jahren hat Greta schon einmal diese begehrte Trophäe gewonnen, damals galt es, altersgerecht einen A- Parcours zu bewältigen. Eine Entwicklung, wie sie sich die Itzehoer Versicherung in ihrer Jugendförderung wünscht.



Nena Hopp wurde im L-Springen auf ihrem bewährten Schimmel Yakari von Coolman Fünfte von 39 Teilnehmern.


Caspian von Wassito/Latus II war in Topform und bescherte seinem Reiter Leon Hiller den 4. Platz in einem M** Springen.


Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten.

53 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page