top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Hobby Horsing und Voltigieren auf dem Fest der Vereine und Verbände in Lensahn


Auch der Bürgermeister Michael Robin wurde mit einer Schleife dekoriert. Susanne Waechter, Julia Meckelnburg

Während unsere Turnierreiter in Bad Segeberg um den Mannschaftstitel der Landesmeisterschaften kämpften, vertraten Julia Meckelnburg, Merle Riewesell und Susanne Waechter den Verein auf diesem Lensahner Event. Bei 30 Grad wurden ein Hobby Horse Parcour und ein Holzvoltigierpferd aufgebaut.

Hobby Horse, aktuell ein wahrer Trendsport, zog die Kinder magisch an. Es wurden sogar selbstgebastelte Horses

mitgebracht und vorgeführt. Manche entwickelten einen regelrechten Wettkampf um die

Höhe der Sprünge. Eine Teilnehmerin, eine Profi-Hobby Horserin, überwand ein Hindernis von 1m Höhe. Alle Kinder wurden mit einer wunderschönen Turnierschleife in rot oder blau belohnt. Rund 110 Schleifen, diese begehrten Trophäen trugen die Sporler stolz an ihren T-Shirts.


Merle Riewesell und ihre 6 Voltigierkinder und Erwachsenen betreuten das Holzpferd und sorgten für gute Stimmung. Sie führten einige Figuren auf und luden dann die Kinder zum Mitmachen ein. Vereinsmitglied Heimo Stoffel, ein gestandener Vater, liess es sich nicht nehmen, eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen und zeigte seine Voltigierkünste auf dem Holzpferd. Leichtbeinig sprang er mit Hilfe des Trampolins auf den Rücken und führte Übungen wie die Mühle oder die Fahne vor. Komplimente und Applaus von den Zuschauern begleiteten diese Vorführung .



Auch die Hobby Horses waren erschöft

Gegen 16.00 Uhr wurde die Hitze fast unerträglich, auch der Eisstand nebenan konnte die Körpertemperatur nicht senken, alle Schleifen waren vergeben, beendeten wir dieses Event. Danke an Jackie Burmeister für die Sprünge und die Steckenpferde. Es hat allen Spass gemacht und wir haben den RuFV gut bei den Zuschauern und der Gemeinde bekannt gemacht.

52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page