top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

17 Abzeichen - 15 Teilnehmer - alle haben bestanden

Aktualisiert: 30. Apr. 2023

An drei Wochenenden paukte Trainerin Catrin Bock-Jakobsen theoretisches Pferdewissen und trainierte 15 hochmotivierte Reiterinnen, 14 Mitglieder des RuFV Lensahn, in den Disziplinen Longenarbeit, Dressur und Springen. Die Halle der Anlage zur Hohen Weide in Riepsdorf wurde zu diesem vorbereitendem Lehrgang zur Verfügung gestellt. Da das Training am Wochenende stattgefunden hat, konnten sich auch Berufstätige auf die Prüfung einstimmen. Alle Altergruppen waren vertreten und wurden durch Catrin bestens trainiert.


Am 28. April war es soweit. Richterin Petra Frank und Marte Eichner überprüften die Kenntnisse zur Anatomie des Pferdes, der unterschiedlichen Rassen, der Abzeichen sowie Theorie zum Reiten in der Bahn und im Gelände in unterschiedlicher Tiefe abhängig vom Schweregrad des Abzeichens.


4 Teilnehmerinnen starteten mit dem Pferdeführerschein. Eine Teilnehmerin machte das Longierabzeichen, sechs Mal wurde das Reiterabzeichen RA5 abgenommen, einmal das Reiterabzeichen RA4 Dressur und 5 Reiterinnen bestanden das Reiterabzeichen RA4.


Die Richterinnen waren sehr zufrieden mit den Kenntnissen der Reiterinnen und der Vorführung der Pferde. Die Teilnehmerinnen nahmen strahlend ihre Urkunden entgegen und bedankten sich herzlich mit einem Präsent für die erfolgreiche Vorbereitung und Begleitung durch Catrin Bock Jakobsen.


Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen zu dieser Qualifikation in der reiterlichen Laufbahn.


Von links nach rechts:

Petra Frank, Catrin Bock Jakobsen, Mara Schneekloth, Marla Klüver, Hannah Lüdtke,

Jette Lamgbehn, Marte Eichner, Lenja Keilwert, Viva Wilkens, Rieke Schröder

Nina Ziegengeist, Wiebke Buhrmann, Maike Rösner, Henrike Lundt, Maria Schuldt,

Anna Grapengreta, Angelique Schmidt, Barbara Weitzner


203 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page