top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Familie Burmeister vertritt den RuFV Lensahn auf dem Late Entry Turnier auf Fehmarn mit Platzierungen.

Burg auf Fehmarn. Das Fehmarn Pferdefestival ist gerade erfolgreich abgeschlossen, schon folgt am Mittwoch ein Late Entry Turnier. Am Wochenende war das mitreitende Feld schon sehr stark durch Reiter der bekannten Pferdefamilien Fehmarns vertreten.


Am Mittwoch waren fast nur noch die Profireiter am Start.

Familie Burmeister hielt die Fahne für den RuFV Lensahn hoch.


Dietrich Burmeister und Da Casita

Dietrich Burmeister startete in der Springpferdeprüfung der Klasse A**. Sein Nachwuchspferd Da Casita ist selbst gezogen und zugeritten. Die Holsteiner Stute von 2018 stammt von Colman/Quidam de Revel.


Der Schimmel überwand souverän die 100cm hohen Hindernisse, der harmonische Ritt wurde mit der schönen Wertnote von 8,0 belohnt und führte zu Platz 2.


Eine Steigerung zum letzten Turnier in Granderheide, hier gab es für die gleiche Prüfung eine 7,7 und Platz 6.



Tochter Anneke Hanßen startete in der Stilspringprüfung der Klasse A*. Sie sattelte Curly Sue, eine Holsteiner Braune Stute von Cancara/Lerano. Die Richter bewerteten den fehlerlosen Ritt mit der WN von 7,1, das Paar landete auf Rang 5 mit einer roten Schleife.


Herzlichen Glückwunsch an die Platzierten

94 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page