top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Jugendtag auf dem Bredenfeldplatz

"Einfach einmal so reiten, wie und zu was man Lust hat und sich gemütlich treffen" war das Motto des von Jugendwartin Julia Meckelnburg organisierten Jugendtages.

22 Hänger, viele mit zwei Pferden, kamen am Nachmittag auf den Platz. Viele Pferderassen, vom Französischen Kaltblüter, Warmblüter, Welsh- und Sportponnies waren vertreten.


Alle Plätze waren geöffnet und 40 Jugendliche und Kinder nahmen die Gelegenheit wahr, mit ihren Sportpartnern auf dem "heiligen Rasen "zu springen oder sich auf dem "Profi" - Dressurplatz auszutoben. Auch ein paar Trabstangen waren aufgebaut und ein Galgen zum Ringreiten. Jeder Platz wurde von einer erfahrenen Reiterin betreut.

Da die Pferde der jungen Reiter am Haus oder in unterschiedlichen Reitställen stehen, sollte dieses Event die Gelegenheit bieten, sich besser kennenzulernen. Dieses Ziel wurde schnell erreicht. Die Mütter waren aufgefordert, zu einem Picknick Getränke und Snacks mitzubringen, so dass später ein sehr üppiges Büffet entstand, an dem sich nahezu Alle einfanden. Später tobten und sprangen Hunde über die Hindernisse, die Kinder spielten und die Erwachsenen tauschten sich aus. "Ein gelungener Nachmittag" bei schönem Wetter, ausgelassenen Kindern und braven Vierbeinern, resümierten die Teilnehmer und beendeten die Veranstaltung gegen 17.00 Uhr.


58 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page