top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Lensahner Reiter wieder erfolgreich auf der Insel

Aktualisiert: vor 5 Tagen


Fehmarn. Zum 1. Mai hat der Fehmarnsche  Ringreiterverein zum Sandplatzturnier eingeladen.



Lara Johanna Hanßen mit Freddy

Die Lensahner Springreiter ließen es sich nicht nehmen, ihre Pferde im starken Feld der Fehmaraner vorzustellen.


Die erste Schleife holte Dietrich Burmeister mit De Casita am Dienstag, den 5. Platz in der Springpferdeprüfung der Klasse L mit der schönen Wertnote (WN) von 8,2.


Im folgenden M* Springen belegte Katharina Adam mit ihrer bewährten Rappstute Viva Balou mit 0 Fehlern und 57 sec den dritten Platz.


Stahlender Sonnenschein und ideale Bedingungen begleitete die Reiter am 1. Mai.

Greta Wroblewski siegte im Amateur A** Springen mit Mustax Questeur, die Beiden überwanden die 100cm hohen Sprünge ohne Fehler in der schnellsten Zeit. Auf Platz 6 platzierte sich Sophia Wille mit Bellcassica, einer Holsteiner Schimmelstute von Cassini II/ Coriano. Platz 9 ging an Katharina Adam mit ihrem Nachwuchspferd Bobby Balou. Eine weitere Platzierung ging an Theresa Lamp auf Platz 11 mit ihrem bewährtem Don Mio.


Es folgte ein L–Springen. Sprünge von 110cm waren die Herausforderung. Hier ging wieder Gold an Greta Wroblewski mit Quidditch in einer Nullrunde, Platz 3 für Katharina Adam mit Viscountess A, Platz 4 wieder für Greta Wroblewski mit Cinderella und Platz 13 in einer Nullfehlerrunde an Sophia Wille mit ihrer Schimmelstute Bellcassica.


Im M-Springen, 120cm, wiederholte Katharina Adam ihren Erfolg vom Vortag, Platz 3 und eine weiße Schleife für Viva Balou. Platz 4 ging an Grete Wroblewski auf Cinderella.


Auch beim Reiterwettbewerb holte Lara Johanna Hanßen mit Freddy eine Schleife für den Lensahner Reitverein, Platz 2 mit einer guten WN von 7,6.


Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten.

 

44 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page