top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Nachruf: Dr. Karl-Heinz Mierisch Hans-Dietrich Scheffler

Aktualisiert: 16. März


Hans-Dietrich Scheffler mit Paicek, Dr. Karl-Heinz Mierisch mit Kamina

Kurz aufeinander folgend sind unsere ältesten Mitglieder des Lensahner RuFV verstorben.


Dr. Karl-Heinz Mierisch ist 1969 in den RuFV Lensahn eingetreten und starb im Januar mit 100 Jahren. Hans- Dietrich Scheffler wurde 1969 Mitglied des RuFV Lensahn und ging mit 97 Jahren im Februar von uns.


Beide Herren ritten passioniert bis Anfang der 90er Lebensjahre aktiv im Gelände.

Früher nahmen sie regelmässig an den Jagden im Güldensteiner Schlosspark teil. Die Pferde Kamina und Paicek waren bis zuletzt im Reitstall Klos in Lensahn untergebracht.


Jeden Morgen pünktlich um 8.00Uhr, egal ob es stürmte oder glatt war, ritten die Herren gemeinsam Richtung Güldenstein. Ein kleines Fläschchen Jägermeister lockerte die Muskeln und zügig ging es über Stock und Stein. Herr Dr. Mierisch hat sich tatsächlich 2017, also mit 93 Jahren, noch ein Nachwuchspferd gekauft.  


Herr Scheffler bat zu seiner Beerdigung um Spenden an den RuFV Lensahn statt der üblichen Blumengestecke. Vielen Dank für die grosszügige Geste.


Zu seinen Ehren wird der Reitverein den Hans-Dietrich Scheffler Wanderpokal für eine Vielseitigkeitsprüfung in Güldenstein erschaffen.


Wir behalten die Herren in bester Erinnerung und als mögliches Vorbild, unseren schönen Sport bis in die späten Lebensjahre zu pflegen.

68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page