top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Nina Ketturkat wieder siegreich beim Burger Hallenturnier


Fehmarn: die erste Prüfung auf dem Burger Hallenturnier in Fehmarn war eine A* Dressur. Trotz strömenden Regen machten sich einige Reiter auf den Weg auf die Insel. Auch Nina Ketturkat, RuFV Lensahn. Der Einsatz hat sich gelohnt. Die goldene Schleife ging an Nina auf Ocean´s Love mit einer Wertnote (WN) von 7.2. Hiermit verteidigte Nina ihren Sieg vom letzten Jahr und überzeugte die Richter mit korrekt ausgeführten Lektionen und einem durchlässigen Pferd. Ocean´s Love ist ein Deutsches Reitpferd und mittlerweile 20 Jahre alt. Sie befindet sich seit 2006 im Besitz von Nina Ketturkat.



Im Führzügelwettbewerb startete Lara Johanna Hanßen und eroberte auf Freddy mit einer WN von 7,4 den zweiten Platz.


Greta Wroblewski setzte ihre Erfolgsserie auch auf Fehrmarn fort. Im A**Springen gab es zwei Nullrunden. Mustax Questeur bekam mit 40,44 sec die silberne und Quiddich mit 43,91 sec die blaue Schleife. Greta platzierte sich auch im L Springen mit Quiddich auf dem zweiten Platz.


Anneke Hanßen feierte in Burg nach 17 Jahren ihr Turnier Come Back und belegte nach einer fehlerfreien Runde im A** Springen auf Charly Brown in 48,6 sec den 8.Platz.

84 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page