top of page
  • AutorenbildSusanne Waechter

Lensahner Reiter beenden erfolgreich die Freiluft-Turniersaison 2020


Sirius A – Sieg im M-Stil Springen mit Katharina Adam in Böbs mit 8,4 und schneller Runde im Stechen

Katharina Adam überzeugte bei 5 Prüfungen mit einem Sieg und 4 Platzierungen auf dem Turnier im Hof Madrigal in Böbs. Im M* Stil-Springen mit Stechen (51 Teilnehmer) zeigte sich der selbst gezogene 9jährige Sirius A in Bestform. Im Stechen überwand das Paar den Parcour in Bestzeit und siegte mit einer Wertnote (WN) von 8,4. Im M* Springen platzierte sich die Amazone auf dem 2. Rang mit der 7jährigen Viva Balou und auf dem 4. Rang mit Sirius A von 65 Startern. Im M** Springen überzeugte Katharina auf Platz 4 mit Viva Balou und Platz 5 mit Sirius A , hier starteten 50 Teilnehmer.

Für Katharina Adam war es das letzte Turnier im Freien, sie lobte die sehr guten Bedingungen auf dem Platz und war sehr zufrieden mit beiden Vierbeinern.


Zuvor holte sich Dietrich Burmeister in Elmshorn souverän die weiße Schleife im S-Springen auf seinem selbst gezogenen Erfolgspferd Charly Brown.


Theresa Lamp erneut mit Qui Coer d´amour in Springprüfungen der Klasse L platziert

Theresa Lamp konnte in dieser Saison ihren Qui Coer d´amour kontinuierlich erfolgreich in Springen der Klasse L vorstellen und belegte in Schenefeld den 3. Platz im L* Springen.

Im Hof Fuhlendiek in Kirchnüchel trafen sich die Dressurreiter. Hier platzierte sich in der L* Dressur Vivian Böttcher auf Sir Richard mit einer WN von 7,8 auf dem 5. Platz. Catrin Bock Jacobsen belegte auf Lavazza in der A**Dressur den 3. Platz mit einer WN von 6,6. Die Nachwuchsreiterin Lotta Burmeister gewann auf Bünteeichen´s Milano den Führzügel-Wettbewerb mit einer WN von 7,5.

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page